In the News

Spotify – neue App für’s iPad

Spotify hat eine neue angepasste App für’s iPad veröffentlicht. Golem.de hat sich diese angeschaut und ein kurzes Video dazu gemacht.

http://video.golem.de/player/videoplayer.swf?id=7915&autoPl=false

Advertisements

Spotify vs. Simfy – zwei Musikstreamingdienste im Vergleich

Der technische Fortschritt hat uns in das Zeitalter der Cloud gebracht. Fotos, Dokumente und Video’s muss man heutzutage nicht mehr auf lokalen Medien speichern. Seit einiger Zeit gibt es sogar legale Wege, Musik auf den Rechner, Tablet oder das Smartphone gestreamt zu bekommen, wodurch man nicht einmal mehr lokale Medien benötigt, um Musik zu speichern. Das ganze kann man dann noch in Playlisten ala iTunes organisieren und kann diese Musik sogar offline für unterwegs verfügbar machen und das ganze zu einem fairen Preis.

Ich habe mich mit zwei Musikstreamingdiensten befasst. Simfy, welchen es schon etwas länger auf dem deutschen Markt gibt, und Spotify, welcher seit Anfang März in Deutschland verfügbar ist. Beide Dienste verfügen über mehr als 16 Mio Songs und täglich kommen viele hinzu. Ich habe mir beide Dienste aus der Sicht eines Multiplattform-Users angeschaut, also als Nutzer, der mehrere Betriebssysteme nutzt.

(mehr …)


Touchdown – wieder zu Hause

Wir Ihr mitbekommen habt, habe ich meine Berichterstattung unterbrochen, was daran lag, dass ich irgendwie nicht dazu gekommen bin….

Nach nun anderthalb Wochen bin ich seit Donnerstag Mittag nun wieder zu Hause. Nachdem ich das Land von West nach Ost, mit dem Flieger und dem Auto einmal durchquert habe, ist mein Fazit: geiles Wetter, die besten Burger, geniale Basketballer, aber ich bin doch froh, hier zu Hause  zu sein.Neben dem Wetter, hat mich das TV Programm eigentlich am meisten faziniert. Ständig kann man sich live irgendwelche NBA Spiele anschauen. Außerdem habe ich ohne Ende Ford Mustang Shelby gesehen, bin Porsche gefahren und neben der Arbeit habe ich auch viel von den Städten gesehen. LA hat mich nicht so beeindruckt, wie ich gedacht hätte. San Francisco dagegen hat meine Erwartungen übertroffen und Boston ist aufgrund der Historie sehr europäisch. In Sachen essen muss ich sagen, dass die Amis wirklich die besten Burger und Steaks machen, aber mein gutes deutsches Frühstück habe ich sehr vermisst, denn die Amis haben nur den fettigen Mist von den britischen Inselaffen im Angebot!

Ach ja, shoppen ….. CK Jeans 29 USD, Ed Hardy Jeans 50 USD, CK Gürtel 14 USD uvm. Nächstes Mal muss ich wirklich mit ner leeren Reisetasche hin fliegen, denn ich habe außerdem noch in jeder Stadt irgendwelche NBA T-Shirts gekauft und die Reisetasche ist auf der Rückreise geplatzt. Naja, vielleicht bekomme ich ja nächstes Jahr nochmal die Gelegenheit, in den USA shoppen zu gehen.

Eins kann ich nur sagen, ein ausgiebiger Urlaub sind die USA schon werd, besonders die Westküste (auch wegen dem Wetter).