Beiträge mit Schlagwort “Webcams.travel

Webcams.travel – über Google Earth auf Webcams zugreifen

Du möchtest wissen, wie es gerade jetzt woanders auf der Welt aussieht? Oder Du bist aus deinem Heimatort weggezogen und hast ab und zudas Bedürfniss zu gucken, wie dort gerade das Wetter ist? Im digitalen Zeitalter stellt dies lange kein Problem mehr dar. An dieser Stelle möchteich einmal das Add-On „webcams.travel“ vorstellen, welches ermöglicht, Webcams weltweit über GoogleEarth zu betrachten.

Auf der Website von webcams.travel findet Ihr das Add-On für Google Earth, sowie ein eingebundenes YouTube Video, welches aufzeigt, wie sich das Add-On installieren läßt. Eigentlich ganz einfach, Add-On herunterladen und mit Google Earth öffnen. Sobald Ihr dieses Add-On installiert habt, findet man dieses unter der Ebene „Galerie“ wieder. Um „webcams.travel“ zu aktivieren, muss nun der Harken davor gesetzt werden. Von nun an werden Webcams in Google Earth mit dem „webcams.travel“-Symbol angezeigt. Dies sieht dann wie folgt aus:

Um sich eine Webcam nun anzuschauen, klickt man auf eines dieser Symbole (welche eine Beschreibung liefern, sobald man mit der Maus über dieses geht) und die Webcam öffnet sich in einem Fenster, wie von anderen Add-Ons unter Google Earth bekannt.

Dies sieht dann wie folgt aus:

Klickt man nun mit der linken Maustaste auf das Bild der Webcam, öffnet sich die Website der Webcam im Google Earth Browser. Dort gibt es weitere Informationen über diese Webcam, wie zum Beispiel das aktuelle Wetter und eine Webcam Beschreibung. Bei „webcams.travel“ registrierte Nutzer können zudem diese Webcam noch bewerten. Da dies ein kostenloses Add-On ist, hat man leider auch viel Werbung auf dieser Seite. Das Ganze sieht dann wie folgt aus:

Fazit: dieses Add-On sollte man haben! Die Werbung auf der Webcam-Website ist zwar etwas nervig, jedoch gewöhnt man sich daran. Wer ein Handy oder Tablet mit Android hat, kann sich die kostenlose App „Worldscope“ von“webcams.travel“ herunterladen. Diese App ist einfach gestrickt und greift auf die selben Informationen zu, wie dieses Google Earth Add-On. Für das iPhone heißt die App „WorldView“ und für Windows 7 Phones „WorldCam“.

Advertisements